Mrz 042013
 
Share Button

Sarracenia purpurea hat unter den Sarracenien den weitesten verbreitungsgrad, sie ist von Florida bis nach Kanada verbreitet. Es gibt drei bekannte Arten von Sarracenia purpurea, da ist zum einen die eher im Norden zu findende Sarracenia purpurea ssp. purpurea, welche die Nominalform ist. benötigt. Weiter im Süden ist Sarracenia purpurea ssp. venosa verbreitet die etwas hellere Blüten hat. Bei den großen Seen wurde eine Albino Art entdeckt die komplett grün bleibt und auch grüngelbe Blüten hat, Sarracenia purpurea f. heterophylla. Sarracenia purpurea ssp. purpurea hat deutlich bauchigere Schläuche und ist stärker ausgefärbt, teilweise ist die komplette Pflanze tiefrot, während Sarracenia purpurea ssp. venosa eher grün bleibt und nur leicht ausfärbt, die Schläuche sind dabei weniger bauchig und die Öffnung etwas weiter, Sarracenia purpurea f. heterophylla dagegen bleibt hellgrün ohne jede Ausfärbung, auch die Blüte ist eher weißlich gelb.

Sarracenia purpurea hat im Gegensatz zu anderen Sarracenias nach oben offene Schläuche mit sehr großen Öffnungen. Die Pflanze benötigt Regenwasser in den Schläuchen, das Zersetzen der Beute erfolgt über Bakterien, jedoch bildet die Pflanze, jedoch nur wenn Beute im Schlauch ist, auch Verdauungsenzyme.

Sarracenia purpurea ist die Ideale Moorbeetpflanze und ist, da sie in der Natur an den unterschiedlichsten Standorten zu finden ist, sehr anpassungsfähig. Die Pflanzen sind absolut Winterhart, und die Schläuche vertrocknen auch nicht über den Winter. Jedoch wie bei allen Sarracenien ist die Winterruhe für das gute Wachstum der Pflanze auch absolut Notwendig, so dass man sie, so man kein Moorbeet , oder Moorkübel hat,  an einem hellen Kühlen Ort überwintern sollte.

Als Substrat empfiehlt sich Torf der im Verhältnis 3/1 mit Quarzsand vermischt ist, allerdings ist auch reiner Torf möglich ( im Moorbeet zum Beispiel gedeihen die meisten Pflanzen in reinem Torf ) Sarracenia purpurea bildet eine Kräftige Rosette aus der immer mehr Schläuche wachsen, es empfiehlt sich also ein möglichst großer Topf, und man sollte darauf achten das die Wurzeln kühl bleiben.

Share Button
 Veröffentlicht von am 00:33

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)