Nov 072013
 
Share Button

Empusa fasciata verdankt ihren deutschen Namen ihrem eigenwillig geformten Kopf, der ihr, wie ich finde, ein sehr rasantes Aussehen verleite. Heimisch sind die 5-8cm großen Tiere ( die Männchen eher 5-6cm ) in Norditalien und Westasien wo sie in trockenem Strauchwerk und Graslandschaften zu finden sind. Empusa fasciata ist, wie die meisten Gottesanbeterinnen, ein Tagaktiver Lauerjäger, der alles Frisst was er überwältigen kann. Aber neben dem eigenwilligen Kopf ist auch die Färbung der Tiere sehr schön.

Empusa fasciata ist innerartlich verträglich so dass die Tiere als Gruppe gehalten werden können, jedoch sollte man dann immer ausreichend füttern. Das Terrarium für eine Gruppe von 6-8 Tieren sollte eine Größe von 50cmB x 50cmT x 60cmH haben, Einzeltiere kann man ab 20cmB x 20cmT x 30cmH pflegen. Die Temperaturen sollten Tagsüber bei 30-40°C liegen und nachts auf Raumtemperatur fallen. Einige Tiere, evtl. aus europäischen Stämmen, legen eine Winterpause ein, während der sie bei 5-10°C gehalten werden sollten, oder die Tiere eine Winterpause brauchen sollte man unbedingt von Verkäufer erfragen. Die Luftfeuchte sollte zwischen 30-40% liegen. Eingerichtet werden sollte das Terrarium mit Kletterästen oder langen Grashalmen.

Empusa fasciata frisst, wie gesagt alles was sie überwältigen kann, wobei man auf Heimchen und Grillen möglichst verzichten sollte.

Die Zucht erledigt sich bei einer Gruppenhaltung von alleine, hält man Empusa fasciata einzeln sind sie etwa eine Woche nach der Adulthäutung paarungsbereit. Die Ootheken können unter denselben Bedingungen gehältert werden wie die Adulten Tiere, eventuell mit etwas erhöhter Luftfeuchte. Nach dem schlüpfen sollte unbedingt sofort Futter für die Jungtiere vorhanden sein.

Empusa fasciata Foto:	Gidip Quelle:http://commons.wikimedia.org Lizenz: CC

Empusa fasciata
Foto: Gidip
Quelle:http://commons.wikimedia.org
Lizenz: CC

Ähnliche Beiträge: Die Orchideenmantis ( Hymenopus coronatus )

                           Die Afrikanische Blütenmantis ( Pseudocreobola wahlbergii )

                           Die Geistermantis ( Phyllocrania paradoxa )

 

 

Share Button

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)