Feb 202014
 
Share Button

Der Tokee verdankt seinen Namen den Rufen der Männchen, die die Nächte mit einem deutlich hörbaren Tokee durchschneiden. der bis zu 35cm lange Tokee ist in Südostasien beheimatet und Nachtaktiv. Ursprünglich war er vor allem in den Regenwäldern zuhause, mittlerweile ist er aber als Kulturfolger auch in und um Menschliche Behausungen zu finden, zum Glück für die Tiere gelten sie als Glücksbringer und werden deswegen nicht von den Einheimischen gejagt. Der Tokee ist ein Jäger und lebt von Insekten, Kleinsäugern und kleineren Reptilien. Der Tokee kann mit über 25 Jahren ein stolzes Alter erreichen. Dank der Mit Haftlamellen bewährten Füße ist der Tokee ein ausgezeichneter Kletterer der sich auch auf sehr glatten Oberflächen halten kann. Bei Gefahr kann der Tokee seinen Schwanz abwerfen um zu entkommen.

Beim aufstellen des Terrariums für den Tokee sollte man bedenken das die Männchen während der Paarungszeit sehr laut den Artennamen rufen, weswegen man das Schlafzimmer nicht wählen sollte, allenfalls das Gästezimmer für unliebsamen Besuch. Das Terrarium für ein Pärchen Tokee sollte mindestens 120 cm L x 60cm T x 150cm H sein. Eingerichtet werden sollte das Terrarium mit Zahlreichen Klettermöglichkeiten, auch die Seiten und Rückwände sollten so gestaltet werden, das die Tiere dort klettern können. Die Temperaturen sollten Tagsüber zwischen 25-30°C liegen und Nachts auf etwa 23°C abfallen, die Luftfeuchtigkeit von 70-90% wird durch mehrmaliges sprühen erreicht.

Reptilica

Gefüttert werden kann der Tokee mit jedem Handelsüblichen Lebendfutter, das seiner Größe entspricht, selbstverständlich sollte man das Futter regelmäßig mit Vitaminen und Mineralien bestäuben.

Hält man ein Pärchen Tokee bei guten Bedingungen wird das Weibchen evtl. mehrmals im Jahr zwei Eier legen die an Einrichtungsgegenstände geklebt werden, die Eier können bedenkenlos im Terrarium belassen werden, den Jungtieren wird nicht nachgestellt, allerdings sollte man die Jungtiere nach dem schlüpfen, um eine bessere Versorgung zu gewährleisten, in einem separaten Terrarium halten.

Ähnliche Beiträge: Leopardgeckos Zucht und Winterruhe

                          Lygodactylus williamsi ( der Himmelblaue Zwergtaggecko )

                          Faltengeckos ( Ptychozoon )

Share Button

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)