Apr 192015
 
Foto:	Hic et nunc 
Quelle:http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Genliseaviolacea.jpg
Lizenz: CC
Share Button

Genlisea violacea ist eine in den Höhenlagen des südöstlichen Brasiliens beheimatete Pflanze, sie ist in lagen von 1000 bis 1800 Höhenmetern zu finden und bevorzugt feuchte, sandige Böden. Ist aber auch auf feuchten Sandsteinen zu finden. Wie die meisten Genlisea ist auch Genlisea violacea, abgesehen von ihren Blüten, eine kleine, unscheinbare Pflanze die ihre Beute über im Boden befindliches Reusenfallen macht.

In der Kultur gilt Genlisea violacea als eine der am einfachsten zu kultivierenden Genliseas, sie ist also durchaus für Anfänger auf diesem Gebiet geeignet, trotzdem ist für die Kultivierung dieser Pflanze entweder ein Terrarium oder ein warmes Gewächshaus nötig.

Genlisea violacea braucht ganzjährig Temperaturen von 20-30°C Tagsüber, die Luftfeuchte sollte bei dieser Pflanze bei etwa 70-80% liegen. Der Standort der Pflanze sollte hell aber nicht vollsonnig sein und das Substrat sollte sehr durchlässig, sandig sein. Etwa ein Torf Sand Gemisch von 1/5, oder ein Gemisch von Sand und Sphagnum, vielleicht würde auch die Kultur auf einem Stein gelingen, ich habe davon aber noch nichts gehört.

Genlisea violacea kann ganzjährig im Anstau gehalten werden, allerdings reagiert sie empfindlich auf Fäule, daher sollte man das Wasser im Untersetzer regelmäßig wechseln und diesen reinigen, da die Pflanze sonst Gefahr läuft an Wurzelfäule einzugehen. Man sieht also dass die Kultur von Genlisea violacea, für Genlisea zumindest, nicht allzu kompliziert ist.

Vermehren lässt sich Genlisea violacea recht einfach über Samen, die möglichst frisch auf Feuchtes Substrat ausgesät werden sollten, oder über die Teilung der Pflanze, wobei das eigentlich nicht richtig ist, die Pflanze wird nicht geteilt sondern eher vereinzelt. Auch Blattstecklinge können verwendet werden, jedoch muss am Blatt etwas von der Reusenfalle erhalten sein.

Ähnliche Beiträge:

Genlisea repens

Genlisea aurea

Genlisea ( Die Reusenfalle )

Share Button
 Veröffentlicht von am 01:40

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)