Warning: fopen(/var/www/jweb14/html/Blog/wp-content/wp-captcha-bank/error-logs.txt) [function.fopen]: failed to open stream: No such file or directory in /var/www/jweb14/html/Blog/wp-content/plugins/captcha-bank/captcha-bank.php on line 219

Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/jweb14/html/Blog/wp-content/plugins/captcha-bank/captcha-bank.php on line 220
Aquarium – Mikes Hobby Blog
Apr 202017
 
Da mich immer wieder Anfragen, bestimmte Tiere und Pflanzen betreffend erreichen, bei denen ich leider oft nicht helfen kann, da ich natürlich nicht jeden Züchter kenne, und selbst wenn ich Sie/Ihn mal gesprochen oder befragt habe, meistens weder Telefonnummer noch E-Mail Adresse habe, bin da leider etwas schlampig. Außerdem habe ich natürlich, selbst bei mir bekannten Züchtern oder Privatleuten keinen Überblick darüber wer jetzt gerade was abzugeben hat. Für diesen Zweck hatte ich unter Read more [...]
 Veröffentlicht von am 16:17
Dez 162016
 
Triops australiensis gehört wie Triops cancriformis zu den recht einfach zu haltenden Urzeitkrebsen. Die Tiere können eine Länge von etwa sieben Zentimetern erreichen, und haben eine Lebenserwartung von etwa 2 Monaten, wenn sie alt werden. Auch bei Triops australiensis gibt es ab und zu männliche Tiere, allerdings sind diese nicht zwingend erforderlich um Eier zu erhalten. Wie der Name schon vermuten lässt sind Triops australiensis in Australien zuhause, sie leben dort in Pfützen und anderen Read more [...]
 Veröffentlicht von am 13:54
Jun 122016
 
Cherax snowden früher Cherax holthuisi kommt auf Papua Neuguinea vor und wird 8-10cm lang, somit gehört er zu den kleineren Cheraxarten. Die dämmerungs und nachtaktiven Tiere leben hauptsächlich von totem pflanzlichen und tierischen Material und leisten so einen Wichtigen Beitrag beim sauber halten ihrer Heimatgewässer. Cherax snowden gibt es in verschiedenen Farbvariationen, so gibt es zum einen die dunkelbraune bis fast schwarze Variante mit orangener Zeichnung, die als Orange Tip bekannt Read more [...]
 Veröffentlicht von am 10:17
Mai 292016
 
Skalare oder auch Segelflosser sind, auch wenn sie nicht so aussehen, Buntbarsche. Die aus drei Arten bestehende Gattung kommt in Südamerika im Amazonas, dem Orinoko und den Nebenflüssen vor. Die Skalare werden, je nach Art, zwischen 10 und 18 Zentimeter lang, die Brustflossen  der Tiere können bis zu 17 Zentimeter lang werden. Skalar sind Raubfische die meist von kleinen Wirbellosen, kleinen Fischen und Krebstieren leben. Auch wenn Skalare als Jungfische in Gruppen leben so bilden die Erwachsenen Read more [...]
 Veröffentlicht von am 09:20
Mai 152016
 
Wasserpest ist der Name einer Pflanzengattung mit insgesamt sechs Unterarten die in Nord und Südamerikanischen Gewässern heimisch sind. Die Wasserpest kann, je nach Art, eine Länge von bis zu drei Metern erreichen und ist leider, da ihrer geringen Ansprüche, mittlerweile in einigen Ländern eingeschleppt worden und hat sich als Teilweise stark invasiv erwiesen. In Deutschland ist die Wasserpest vor allem in Gartenteichen und Aquarien zu finden, wobei natür-lich in Gartenteichen eine Gefahr Read more [...]
 Veröffentlicht von am 00:40
Mai 012016
 
Triops cancriformis grün
Hallo, heute bekommen alle Fans und Interessierte an Urzeitkrebsen ein besonderes Leckerlie, ich habe nähmlich ein knapp 50 Seiten langes Buch, oder sagen wir Heft über dieses Hobby verfasst, das ihr hier nun gratis bestaunen, und natürlich auch herunterladen könnt ( einfach PDF speichern ) leider nur auf Deutsch, also viel Spass damit. ZUM PDF Read more [...]
 Veröffentlicht von am 09:34
Mrz 272016
 
Nachdem ich wieder einmal in einem Forum gelesen habe, es ging darum Eier von exotischen Insekten zu bekommen und diese dann zu züchten, sich doch lieber auf einheimische Tiere zu beschränken, die könne man ja, wenn sie langweilig werden wieder in die Freiheit entlassen. Und ich lese auch immer noch viel zu oft von „Tierfreunden“ die Eier, Larven oder Tiere aus der Natur mitnehmen. Deswegen, auch wenn das an anderer Stelle schon angedeutet wurde, hier nochmal meine Meinung zu diesem Thema. Sowohl Read more [...]
 Veröffentlicht von am 09:23
Mrz 132016
 
Der Leopard Buschfisch lebt im Kongo und seinen Zuflüssen, in Gebieten mit langsamer Strömung. Der  bis zu 15 Zentimeter lange Fisch ist ein dämmerungs und nachtaktiver Jäger, die meiste Zeit des Tages versteckt er sich. Während der Jagt verhält sich der Leopard Buschfisch wie ein Blattfisch, er imitiert ein im Wasser treibendes Blatt um nahe an seine Beute heranzukommen um sie dann in sein Schnabelartig geformtes Maul zu saugen. Der Leopard Buschfisch frisst in seiner natürlichen Umgebung Read more [...]
 Veröffentlicht von am 10:43
Mrz 062016
 
Das Problem kennen alle die sich ein Tier oder, wenn auch in geringerem Maß eine Pflanze, kaufen wollen, was brauche ich um das Tier gut zu halten, was kostet die Haltung und wieviel Zeit muss ich für die Pflege aufwenden. Mit einem Wort, man braucht Beratung, und zwar möglichst kompetente und ehrliche, aber woher bekomme ich die, natürlich gibt es das Internet, mein Blog nicht zu vergessen, aber zum einen unterscheiden sich die Beschreibungen mitunter, und zum anderen sind es, bei aller mühe Read more [...]
 Veröffentlicht von am 09:48
Feb 072016
 
Der eigentliche Artname der Korallenwächter ist Büschelbarsche, sie verdanken den Namen Korallenwächter ihrem Jagdverhalten, die Lauerjäger liegen gerne auf oder neben einer Koralle und warten dort auf ihre Beute, die meist aus Kleinfischen oder Krebsen besteht, sie machen dabei tatsächlich den Eindruck die Koralle zu bewachen, was natürlich nicht wirklich der Fall ist. Die Tiere werden je nach Art bis zu 60Zentimeter lang, die meisten Arten erreichen aber höchstens zehn Zentimeter. Korallenwächter Read more [...]
 Veröffentlicht von am 08:59