Warning: fopen(/var/www/jweb14/html/Blog/wp-content/wp-captcha-bank/error-logs.txt) [function.fopen]: failed to open stream: No such file or directory in /var/www/jweb14/html/Blog/wp-content/plugins/captcha-bank/captcha-bank.php on line 219

Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/jweb14/html/Blog/wp-content/plugins/captcha-bank/captcha-bank.php on line 220
Genlisea – Mikes Hobby Blog
Apr 192015
 
Genlisea violacea ist eine in den Höhenlagen des südöstlichen Brasiliens beheimatete Pflanze, sie ist in lagen von 1000 bis 1800 Höhenmetern zu finden und bevorzugt feuchte, sandige Böden. Ist aber auch auf feuchten Sandsteinen zu finden. Wie die meisten Genlisea ist auch Genlisea violacea, abgesehen von ihren Blüten, eine kleine, unscheinbare Pflanze die ihre Beute über im Boden befindliches Reusenfallen macht. In der Kultur gilt Genlisea violacea als eine der am einfachsten zu kultivierenden Read more [...]
 Veröffentlicht von am 01:40
Dez 202014
 
Genlisea repens ist in Südamerika zuhause, die Pflanze wächst halbaquatisch an seichten Ufern von flachen Gewässern. Die Pflanze wirkt solange sie nicht blüht, wie die meisten Genliseas eher unauffällig, einige kleine grüne Blättchen die teilweise vom Wasser bedeckt sind, kein Hinweis darauf das es sich bei Genlisea repens um eine fleischfressende Pflanze handelt, denn wie bei allen Reusenfallen sind die Fangorgane unterirdisch. Die Blüte von Genlisea repens dagegen ist durchaus auffallend, Read more [...]
 Veröffentlicht von am 01:12
Nov 092013
 
Genlisea aurea wächst in der Natur ausschließlich in Brasilien, und zwar in Hochlagen zwischen 300-2500m, sie wächst dort auf steinigen Untergründen, an Stellen die dauerfeucht oder sogar zeitweise überschwemmt sind, sie bevorzugt dabei torfigen leicht sauren Boden. Wie alle Genlisea Arten bildet auch Genlisea aurea keine Wurzeln, sondern unterirdische Fallen aus, die zwischen 3-15cm lang werden können.Als Gebirgspflanze ist Genlisea aurea nicht ganz einfach in Kultur, da sie nachts niedrigere Read more [...]
Sep 022013
 
Genlisea ist mit ihren 21 bekannten Arten nur in Afrika und Südamerika, sowie vorgelagerten Inseln und Madagaskar heimisch. Sie wächst an sehr feuchten, bis halbaquatischen Standorten und liebt es das ganze Jahr über warm und feucht, die Pflanzen bleiben relativ klein, nur etwa 1-5cm Durchmesser, haben aber oft sehr auffallende Blüten, was sie zu sehr Attraktiven Pflanzen macht. Die Fallen der Genlisea Arten sind unterirdisch, sie fängt wie terrestrische Utricularien Bodenbewohnende Kleinstlebewesen. Read more [...]
 Veröffentlicht von am 01:15