Warning: fopen(/var/www/jweb14/html/Blog/wp-content/wp-captcha-bank/error-logs.txt) [function.fopen]: failed to open stream: No such file or directory in /var/www/jweb14/html/Blog/wp-content/plugins/captcha-bank/captcha-bank.php on line 219

Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/jweb14/html/Blog/wp-content/plugins/captcha-bank/captcha-bank.php on line 220
drosera – Mikes Hobby Blog
Dez 262013
 
Drosera capillaris hat ein sehr großes Verbreitungsgebiet das sich vom Südosten der USA über die Karibik bis nach Mittel und Südamerika erstreckt, die Pflanzen können sich je nach Standort in der Größe und Ausfärbung deutlich unterscheiden, Drosera capillaris kann einen Durchmesser von drei bis sieben Zentimetern erreichen und blüht, zumindest in den frostfreien Regionen ganzjährig. Drosera capillaris ist meist grün färbt sich aber unter starkem Licht bzw. voller Sonne rot aus.Die Kultur Read more [...]
Feb 262013
 
 Drosera binata ist eine etwas bizarr anmutende Pflanze, den Namen verdankt sie wohl ihren, bei der Nominalform , gegabelten Fangblättern. Drosera binata kommt in Ost Australien, Neuseeland und Tasmanien vor wo sie in Sandige Torfböden an Sonnigen Plätzen gedeiht. Die ca. 5-15 cm langen Fangblätter sitzen auf bis zu 30cm langen, sehr dünnen Stielen. Fangblätter und Stiele sind grün und färben sich im Laufe der Zeit rötlich aus, die Tentakel sind rot. Drosera binata bildet bis zu einem Read more [...]
Feb 062013
 
Platz findet sich in der kleinsten Hütte, so sagt man zumindest, und gerade im Bezug auf Zwergdrosera ist das auch zutreffend, denn bei diesen interessanten Pflanzen ist der Name Programm. Die Arten dieser Vertreter der Gattung Drosera sind wirklich die Zwerge im Reich der Fleischfressenden Pflanzen.Zwergdroseras kommen in der Natur nur in Australien von, die meisten der über 50 Arten im Südwesten des Kontinents, die meisten der Zwergdrosera bilden Bodenrosetten aus, die zwischen ein und drei Read more [...]
Jul 142012
 
Sonnentaue sind mit ihren über 160 Arten in fast jedem Habitat zu finden, von den  nordischen Hochmooren bis hin zu den Regenwäldern Australiens. Es gibt Drosera in vielen unterschiedlichen Größen und Formen, da sind die winzigen Zwergdrosera die nur Münzgroß sind bis hin zu Drosera regia mit fast 100cm Durchmesser.  Die Pflanzen verfügen über Klebefallen, sie locken ihre Opfer mit den in der Sonne wie Tau glänzenden Leimtröpfchen an, die nach Nektar duften, ein Insekt das sich darin Read more [...]