Dez 212013
 
Seinen Namen verdankt der Elefantenrüsselfisch, oder auch Tapirfisch dem Rüsselartigen Fortsatz am Kopf, der wirklich an einen Tapir erinnert, gerade auch durch die dunkle Farbe der Tiere. Der Elefantenrüsselfisch ist in allen Strömen Westafrikas beheimatet und lebt vor allem von Insektenlarven. Der Elefantenrüsselfisch ist übrigens dazu in der Lage eigene Elektrizität zu produzieren mit deren Hilfe er sich orientieren oder mit Artgenossen Kommunizieren kann, da der Fisch nachtaktiv ist und Read more [...]