Mai 112014
 
Der Leopardleguan ist im Süden der USA und im nördlichen Mexico heimisch, der bis zu 40 Zentimeter lange Leopardleguan bewohnt dort halbtrockene, Sandige Habitate. Der Leopardleguan lebt in kleinen Gruppen, als Tagaktiver Jäger, er frisst vor allem Insekten und andere kleine Wirbellose. Der Leopardleguan kann ein alter von bis zu zehn Jahren erreichen. Das Terrarium für ein Pärchen sollte eine Größe von mindestens 140cm B x 60cm T x 60cm H haben, der Bodengrund für den Leopardleguan sollte Read more [...]
Feb 232014
 
Der schwarze Leguan oder auch gemeiner Schwarzleguan ist in Mittelamerika zuhause, wo der tagaktive Allesfresser eher trockene Gegenden bewohnt, seinen Namen verdankt der schwarze Leguan seiner dunkelgrauen Körperfarbe die von schwarzen Streifen unterbrochen wird. Der schwarze Leguan  frisst alles von Kleinsäugern über Eier und Insekten bis hin zu Pflanzlicher Narung, wobei der Anteil der Pflanzlichen Narung mit dem Alter steigt, alte Tiere leben fast völlig vegetarisch. Der schwarze Leguan Read more [...]
Nov 122013
 
einen Namen trägt der Halsbandleguan wegen der zwei schwarzen Streifen in der Halsgegend die wirklich aussehen als hätte das Tier ein schwarzes Halsband um. Der Halsbandleguan ist in Mexiko und im Süden der Vereinigten Staaten mit insgesamt neun Unterarten heimisch und wird, je nach Art bis zu 35cm lang. Die Tiere bewohnen bevorzugt felsige Trockengebiete, am liebsten sanft abfallende Hänge. Der Halsbandleguan frisst in der Hauptsache kleine Wirbeltiere und Wirbellose, aber auch Blätter, Früchte Read more [...]