Jul 182012
 
Die Schlauchpflanze verdankt diesen Namen ihren, je nach Art, bis zu 120cm langen Fangschläuchen. Sarracenien kommen vor allem in den südlicheren Küstenregionen der USA vor, sind aber bis nach Kanada zu finden. Fast alle Sarracenien haben an ihren Schläuchen Deckel welche verhindern das Regenwasser hineingelangt, gerüchte wonach man die Schläuche mit Wasser füllen sollte sind also, von S. purpurea einmal abgesehen Blödsinnig. Die Färbung der Schläuche ist je nach Art sehr unterschiedlich Read more [...]