Feb 012013
 
Brachypelma smithi lebt in den regengrünen Trockenwäldern und Trockensavannen von Südwest Mexiko. Sie baut ihre Höhlen meist an Hängen und unter Steinen. In ihrem natürlichen Habitat ist es also sehr trocken ( außer zur Regenzeit ) und heiß, bis zu 40°C im Schatten. B. smithi wird bis zu 8cm groß, wobei wie bei Vogelspinnen üblich die Männchen deutlich kleiner bleiben, und etwa 20 Jahre alt, manche bis zu 30 Jahren, wobei auch das nur für die Weibchen gilt, da Männchen etwa 1 bis 2 Read more [...]
Jan 222013
 
Gestern habe ich mal versucht unsere Vogelspinne, eine Brachypelma albopilosum , bei der Fütterung zu filmen, leider frisst das Tier nur nachdem das Licht ausgegangen ist, was das ganze etwas erschwert, allerdings kann man sehr schön sehen wie Carmen sich an ihre Beute heranschleicht.Nachdem die Vogelspinne nahe genug dran ist wartet sie in Jagtstellung, dabei sind die  Vorderbeine nicht so stark aufgerichtet wie in der Drohstellung, bis die Beute in Reichweite kommt, um dann blitzschnell zuzuschlagen. Read more [...]
Dez 222012
 
viele Neulinge auf dem Gebiet der Vogelspinnen Haltung bekommen zuerst einen Schock, sie schauen ins Terrarium und der Pflegling liegt auf dem Rücken und regt sich nicht. Tot? Was ist passiert warum wieso? Aber die Sorge ist meist unberechtigt, und das falscheste was man tun kann ist jetzt in Terrarium zu greifen, denn das Tier steht nur kurz vor der Häutung, in gewissen Abständen müssen sich die Tiere ihrer alten Haut entledigen, da sie nicht mitwächst, so wie es viele andere Tiere mit Aussenskelett Read more [...]
Nov 142012
 
Nachdem ich am Sonntag über unseren Neuzugang berichtet habe möchte ich euch heute wissen lassen wie ihr Terrarium aussieht. Die kleine ist in ein Terrarium mit den Maßen 30*30*20 b-t-h eingezogen.Als Bodengrund habe ich Walderde genommen, die sich gut für Spinnen eignet, ich habe sie an der Falltür bis unter den Belüftungsschlitz, also knapp 5cm hoch eingefüllt und nach hinten auch ca 10-14 cm ansteigen lassen. Dazu habe ich einige Stücke Sphagnum hineingetan, die für einebessere Luftfeuchte Read more [...]
Jul 172012
 
In den Tropischen Gebieten dieser Welt gibt es rund 900 Arten und Unterarten von Vogelspinnen von denen manche Arten, mit Beinen, bis zu 30cm groß werden können, während die kleinsten Arten nur etwas über einen Zentimeter groß werden. Es gibt sowohl Boden- als auch Baumbewohnende Arten von Vogelspinnen, und sie sind fast gänzlich nachtaktiv. Übriges, auch wenn man es aus dem Amerikanischen Namen, Tarantula, schließen könnte, gehören Vogelspinnen und Taranteln zu verschiedenen Gattungen, Read more [...]